Praxis für Kind und Familie Brühl  
  
  Logo2    

Fortbildungen für Fachkreise

Impfungen im Kindesalter:

Seminar für Hebammen, Heilpraktiker, Krankenschwestern und alle, die mit Kindern/Familien arbeiten.

Inhalte:

Das Thema Impfen wird immer wieder kontrovers diskutiert. Vor allem Hebammen sind für junge Eltern meist die erste Ansprech-partnerin. Ausgangspunkt für eine adäquate Beratung ist ein gutes Fachwissen. Dieses Seminar setzt sich kritisch mit allen Facetten auseinander. Die Inhalte im Einzelnen:

  • Geschichte der Impfungen
  • Empfohlene Impfungen der Stiko
  • Inhaltsstoffe der Impfsera Grundwissen zu den Krankheiten, gegen die geimpft wird (Symptome, Komplikationen) z.B. Hepatitis B, Diphtherie, Tetanus, Pertussis, Rotavirus u.a.
  • Reaktionsmöglichkeiten auf die Impfung
  • Prophylaxe von Impfkomplikationen
  • Angemessene Erstmaßnahmen in Notfallsituationen bei Erkrankungen oder Nebenwirkungen
  • Meldepflicht für unerwünschte Nebenwirkungen

Nähere Informationen auf Anfrage.

Anerkennung durch das Gesundheitsamt Rhein-Erft-Kreis als Fortbildung gemäß §7 HebBoNRW mit 6 Stunden, davon 3 Notfallstunden

Heimische Medizin für Mutter und Kind

Ein Seminar für Hebammen, Heilpraktiker, Krankenschwestern

Schlapp, müde, leistungsarm? Wadenkrämpfe? Zu wenig Milch? Wunder Babypo? Hier können wir mit unserer "Urheimischen Medizin" helfen.

Heimische Medizin - denn hier sind meine Wurzeln:


Seit Jahrhunderten wurden zahlreiche urheimische Pflanzen für die gesunde Ernährung als auch zur Behandlung von Beschwerden eingesetzt und sind bewährt. Diese natürlichen Produkte sind optimal in der Zusammensetzung und haben eine hohe Bioverfügbarkeit, das heißt, sie sind vom Körper sehr gut verwertbar. Mit heimischen Produkten helfen wir unseren Frauen mit pflanzlichen Mitteln/ Mineralstoffen, die im Gegensatz zu den synthetisch hergestellten Produkten nicht überdosiert werden können. Wir behandeln Beschwerden mit pflanzlichen Produkten aus dem ökologischen Anbau aus dem europäischen Raum.

Es gibt viele Anwendungsgebiete in Schwangerschaft, Wochenbett und Stillzeit, z.B.:

  • Mineralstoffversorgung bei Defiziten vor und nach der Geburt
  • Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Schwäche, Anämie, Emesis, Fluor
  • Beschwerden im Wochenbett: Nahtpflege, Babyblues, Obstipation, etc.
  • Beschwerden in der Stillzeit: schmerzhafte IBDS, Milchmangel, etc.
  • Beschwerden beim Neugeborenen: Wundsein, Konjunktivitis usw.

Teil 1: Anwendung in der Schwangerschaft
Teil 2: Anwendung in Wochenbett und Stillzeit

2 x 5 (6) UStd. als Fortbildung ("frei wählbar") gemäß §7 HebBO NRW anerkannt
Nähere Informationen auf Anfrage.

Bach-Blüten für Mutter und Kind

Themen:
- Bach-Blüten - was ist das?
- Edward Bach und die Geschichte der Bach-Blüten
- Ausführliche Beschreibung und Besprechung der einzelnen Bach-Blüten (Teil 1 12 UStd.) und ihrer
- ursprünglichen Anwendungsgebiete nach Edward Bach (Teil 2, 12 UStd.)
- Bach-Blüten: Arzneimittel oder Lebensmittel?
- Zur aktuellen rechtlichen Situation

Anerkennung als Fortbildung mit insgesamt 24 Stunden vom Gesundheitsamt Bergisch Gladbach.

Nähere Informationen auf Anfrage.

Homöopathie-Ausbildung

Dozententeam:

  • Ingrid Revers-Schmitz, Hebamme, Heilpraktikerin,
    SHZ-zertifiziert als Homöopathin und Dozentin
  • Ute Röck, Hebamme, Heilpraktikerin,
    SHZ- zertifiziert als Homöopathin

Wir führen folgende Ausbildungen durch:

Homöopathie in der Geburtshilfe

  • 2-jährige Grundausbildung
    (ca. 104 UStd. an 6-7 Wochenenden) und
  • Nachschulung,

beides entsprechend den DHV Richtlinien für die Homöopathie-Ausbildung der Hebammen. Die Kurse sind als Fortbildung gem. § 7 HebBoNRW anerkannt, (Grundausbildung 104 Std., Nachschulung 2x5 Std).

Die nächsten Grund-Ausbildungen werden veranstaltet vom Klinikum Osnabrück ab Januar 2017 und vom Vinzenz-Palotti-Hospital Bensberg ab 2018. 2017 finden Aufbaukurse = Nachschulungen im VPH Bensberg statt.

Weitere Informationen und Anmeldung über:

Osnabrück: http://www.akademie-klinikum.de/fortbildung Bensberg: http://www.fortbildungszentrum-bensberg.de Langfristig ist über das Fortbildungszentrum Bensberg eine Grundausbildung in Konstanz geplant.

      Ingrid Revers-Schmitz

Ingrid
Revers-Schmitz

Heilpraktikerin
Hebamme
Dozentin
Autorin

Alte Bonnstr. 147
50321 Brühl

Tel.: 02232/370620

E-Mail:
info@revers-
schmitz.de

 
 

Spoint Webdesgn Brühl

         

Impressum und
Datenschutz